Am 21. September 2017 stand für die 38 Teilnehmer des 3. KSS Research Workshops am KIT ein "Special Event" zum Thema automatisiertes Fahren auf dem Programm. Am KIT Campus Ost stellten Projektleiter des KIT, Fraunhofer-IOSB und FZI (Matthias Pfriem, Jens Ziehn and Ralf Kohlhaas) dem internationalen Publikum zunächst an Hand von Vorträgen Ergebnisse der aktuellen Forschungsarbeiten aus der Profilregion vor.

Vortrag Ziehn klein

Im Anschluss konnten bei bestem Wetter auf der Fahrdynamiktestfläche des Campus Ost aktuelle Forschungsfahrzeug-Prototypen zur sicheren Car-to-Car Kommunikation begutachtet und auch autonome Fahrzeuge im Livebetrieb ausführlich getestet werden.

Forschungsfahrzeug Vertex klein

Weiterlesen: Special Event zum automatisierten Fahren für KSS Research Workshop

Im Rahmen des Intialisierungsprojektes “Automatisierte und autonome Mobilität” konnten die Projektpartner Ende September 2017 zahlreiche Interessierte aus Industrie und Forschung zum 2. Industriearbeitskreis begrüßen.

Schweinwerferkommunikation2 klein

Weiterlesen: 2. Industriearbeitskreis im Initialisierungsprojekt automatisierte und autonome Mobilität

Das Magazin der Handwerkskammer Karlsruhe, "Report", widmet sich in seiner Ausgabe 2017/2018 auch dem Thema autonomes Fahren. In dem vierseitigen Artikel werden auch Forscher aus der Profilregion Andreas Lauber und Lukas Erlinghagen sowie Dr.-Ing. Matthias Pfriem zum Thema interviewt und berichten am Beispiel des OPTICAR über aktuelle Herausforderungen in der Forschung. Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen:

Report Interview Bild klein

Im Winterhalbjahr 2017/2018 wird als Maßnahme der Dissemination Academy erstmals eine Seminarreihe der Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe veranstaltet. In einer Reihe von Abendvorträgen wollen wir so ausgewählte aktuelle Resultate aus unserer Forschung im Leistungszentrum der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Seminarreihe Profilregion Plakat klein

Weiterlesen: Seminarreihe der Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe