Anfang 2020 habe sich Forschende aus der Profilregion mit dem Start-up Camideos selbsständig gemacht. Das Unternehmen entwickelt Software-Lösungen, um LKW-Flotten zu mehr Nachhaltigkeit zu verhelfen. So werden reale Anwendungsprofile der Kunden 1:1 in der Simulation nachgebildet, um dann einen detaillierten Vergleich verschiedener Antriebsoptionen vornehmen zu können, vom klassischem Diesel hin zu verschiedenen alternativen Antrieben wie Batterie-Antrieb oder Wasserstoff-Antrieb. Auf dieser Basis können die Kunden dann den nach ihren Gesichtspunkten (Ökologie, Ökonomie etc.) optimalen Antrieb auswählen.

Nun wurde die Entwicklung von Camideos in der Ausgabe 10/2020 des Branchenmagazins lastauto omnibus aufgegriffen. Das Magazin hat ein doppelseitiges Interview mit CEO Philipp Rose und CTO Steffen Link abgedruckt, in dem Anwendungsfälle und Hintergründe der Camideo Softwarelösung diskutiert werden. Wir drücken unseren Gründern die Daumen, dass das ihrem innovativen Produkt die verdiente Aufmerksamkeit beschert und die Basis für Kontakte zu neuen Kunden und Partnern bietet und wünschen dem jungen Unternehmen weiterhin alles Gute!

Das Interview wurde freundlicherweise von lastauto omnibus zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt, sodass Sie es hier im Volltext lesen können:

Lastauto Omnibus Camideos Cover

Anfang 2020 habe sich Forschende aus der Profilregion mit dem Start-up Camideos selbsständig gemacht. Das Unternehmen entwickelt Software-Lösungen, um LKW-Flotten zu mehr Nachhaltigkeit zu verhelfen. So werden reale Anwendungsprofile der Kunden 1:1 in der Simulation nachgebildet, um dann einen detaillierten Vergleich verschiedener Antriebsoptionen vornehmen zu können, vom klassischem Diesel hin zu verschiedenen alternativen Antrieben wie Batterie-Antrieb oder Wasserstoff-Antrieb. Auf dieser Basis können die Kunden dann den nach ihren Gesichtspunkten (Ökologie, Ökonomie etc.) optimalen Antrieb auswählen.

Nun wurde die Entwicklung von Camideos in der August-Ausgabe des Branchenmagazins ETN Euro Truck News aufgegriffen. Wir drücken unseren Gründern die Daumen, dass das ihrem innovativen Produkt die verdiente Aufmerksamkeit beschert und die Basis für Kontakte zu neuen Kunden und Partnern bietet und wünschen dem jungen Unternehmen weiterhin alles Gute!

Die Region Karlsruhe ist einer der Top IT-Standorte des Landes. Um ausgewählte digitale Innovationen für ein breites Publikum zugänglich zu machen, findet am 16. Oktober 2020 ab 14 Uhr das InnovationFestival @karlsruhe.digital statt - live gestreamt aus dem ZKM. Auch die Profilregion ist mit einer digitalen Innovation zum automatisierten und vernetzten Fahren im Programm vertreten.

Media Kit Twitter Titelbild 800

Read more: Vortrag über das „Virtuelle Testfeld“ beim InnovationFestival @karlsruhe.digital am 16.10.2020

Unter der Regie von Baden-Württemberg International wurde die Broschüre "Forschen im Land der Zukunft" erstellt, die auf 44 Seiten einen kompakten Überblick über den Forschungsstandort Baden-Württemberg bietet. Dem Leistungszentrum Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe ist dabei die Doppelseite 26/27 gewidmet.

Forschungsbr BW 2020 Cov klein

Read more: Broschüre über Forschungslandschaft in BW mit Beitrag zu Profilregion