Die Elektromobilität geht in die dritte Dimension: Am 14. September 2019 wird sich am Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart der VOLOCOPTER  um 14 Uhr zu seinem ersten öffentlichen urbanen Flug in Europa in die Lüfte erheben. VOLOCOPTER hat binnen 8 Jahren seit dem Erstflug des ersten Prototypen den Aufstieg vom Start-up aus Bruchsal zum international bekannten Unternehmen mit starken Investoren wie Daimler und einem innovativen Produkt in dritter Modellgeneration geschafft .

Volocopter Flug klein

Read more: VOLOCOPTER: Erster öffentlicher urbaner Flug in Europa in Stuttgart am 14.09.2019

Das wbk Institut für Produktionstechnik am KIT veranstaltet am 17.10.19 seine Herbsttagung unter dem Titel "Auf dem Weg zur Elektromobilität - Wettbewerbsfaktor Produktionstechnik". Diese Tagung soll den Teilnehmern die vorhandenen Chancen im Bereich der Produktionstechnik für die Elektromobilität aufzeigen und einen Beitrag dazu leisten, dass diese auch genutzt werden. Dabei erwarten Sie spannende Vorträge aus Forschung und Industrie.

WBK Herbsttagung 2019

Read more: Herbsttagung des WBK am 17.10.19 zum Thema Elektromobilität

Am 13.09.19 wird Frau Dr. Miriam Ruf vom Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB auf der IAA in Frankfurt einen Vortrag halten mit dem Titel „Einführungsszenarien für kooperatives, vernetztes Fahren (iFORSEE)“. In dem dreißigminütigen Vortrag wird sie als Teilprojektleiterin Arbeitsinhalte und erste Ergebnisse des Profilregion Teilprojekts zum kooperativen, vernetzten Fahren vorstellen.

Vernetzes Einbiegen kleinEinbiegen auf Schnellstraße als Beispiel für kooperatives, vernetztes Fahrmanöver

Read more: Vortrag zum vernetzten Fahren auf der IAA am 13.09.

In einem sehr lesenswerten Interview mit dem Fachportal BATTERY-NEWS.DE hat sich Prof. Dr. Jens Tübke zur Zukunft von Lithium-Ionen-Batterien und Energiespeichern im Allgemeinen geäußert. Dabei betont er, dass es in der Entwicklung nicht nur um die beste Energiedichte, sondern auch ökologische Faktoren wie nachhaltige Materialien und die systemische Einbindung in vernünftige Mobilitätskonzepte mit an den Kundenbedarf angepassten Reichweiten und Schnelladefähigkeit gehen muss. Das ganze Interview zum Nachlesen gibt es hier.

TuebkeProf. Dr. Jens Tübke, Fraunhofer ICT und KIT MVM

Read more: Prof. Dr. Jens Tübke im Interview zu Lithium-Ionen-Batterie